Bürgerservice & Verwaltung >Ausschreibungen >erfolgte Vergaben nach VOB

Printversion

Informationen über Zuschlagserteilungen VOB (Kopie 1)

Entsprechend § 20 Nr. 3 der VOB/A (Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen, DIN 1960, Ausgabe September 2012) erfolgt für Vergaben nach VOB/A bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb  ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer und bei Freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro ohne Umsatzssteuer nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens  6 Monate vorgehalten werden muss. 

INFORMATIONEN

Gemeinde Selent

Auftragsgegenstand: RW-Kanalsanierung, barrierefreier Umbau von Bushaltestellen und Deckensanierung

Auftraggeber:          Gemeinde Selent                                                                                                      Kieler Str. 18, 24238 Selent

                                 Tel: 04384-597938 Fax: 04384-597979                                                                Mail: info(at)amt-selent-schlesen(dot)de

Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung                            

Ort der Ausführung: Straßen der Gemeinde Selent      

beauftragtes Unternehmen: Norbert Szupryczynski Tiefbau GmbH                                                                     (eingestellt 16.03.2017)